Sabine Knorr

Unabhängigie Stampin'Up! Demonstratorin

08145-996853
karteundkunst@online.de




Donnerstag, 28. April 2011

Noch einmal gewalzt

Wie ich euch ja heute vormittag schon versprochen hatte, habe ich noch etwas mit der Walze experimentiert.
Zwei Karten sind dabei noch zustande gekommen.


Bei der ersten Karte habe ich die Technik von heute vormittag nur etwas abgewandelt. Statt einfarbig habe ich diesmal den Cardstock mit vier verschiedenen Farben eingefärbt. Dazu habe ich mit der hellsten Farbe an einer Ecke diagonal angefangen und mich Frabe für Farbe bis zur anderen Seite durchgewalzt. Zwischendrin natürlich die Walze immer schön wieder sauber machen - versteht sich ja von selbst :-)


Leider kommen die Farben im Foto so gar nicht schön raus. Die Farbe rechts oben soll eigentlich zartblau sein, schaut aber mehr nach grau aus. Ihr müsst euch das Ganze also deutlich farbenfroher vorstellen.





Für die zweite Karte habe ich ein Stück flüsterweißen Cardstock mit Hilfe der Walze eingefärbt. Ich habe drei Farben benutzt und zwar Osterglocke, Kürbisgelb und Blutorange. Auch hier fängt man mit der hellsten Farbe an und "bewalzt" das ganze Stück Papier. Danach mit der zweithellsten Farbe darüber walzen, aber nicht mehr ganz so viel Stempelfarbe benutzen, sonst sieht man von der ersten nichts mehr. Und am Schluss  noch vorsichtiger mit der dritten Farbe darüber gehen. Wenn man kreuz und quer walzt so wie ich, dann gibt's die Striche auf dem Papier, war aber so von mir beabsichtigt!

Auf den fertigen HIntergrund habe ich mit Savanne die Schmetterlinge aus dem Set Zuversicht gestempelt. Kann man leider auch nicht besonders gut erkennen.

Übrigens: Wer sich für dieses Set entscheidet, unterstüzt mit seinem Kauf die Erforschung und Prävention von Brustkrebs, denn Stampin'UP! spendet 1€ für jedes verkauft Set "Zuversicht" an die BCRF (The Breast Cancer Research Foundation).

So, jetzt reicht's aber für heute. Ich wüsche euch wahlweise noch einen schönen Abend oder eine gute Nacht!

Eure Sabine

Walzen-Technik

Nach langer Zeit habe ich für die heutige Karte meine Walze wieder einmal aus der Versenkung geholt. Mit Hilfe der Waze lassen sich Hintergründe, die mit einem Prägefolder geprägt wurden noch zusätzlich einfärben und zwar ganz einfach und sehr schnell.

Man prägt zuerst ein Stück Papier mit einem Muster, das die ganze Fläche ausfüllt (wichtig!), benetzt eine Walze mit Stempelfarbe und läßt die Walze ohne großen Druck ein- oder mehrmals (je nach gewünschter Intensität) locker über das geprägte Papier gleiten. Die erhabenen Stellen nehmen die Stempelfarbe an, die tieferliegenden bleiben ohne Farbe.


Ich habe hier für diese Karte den Prägefolder "Quadratisches Gitter" verwendet und den Cardstock anschließend in der Papierfarbe (Wassermelone) eingefärbt. Dadurch kommt das Muster noch besser zur Geltung, findet ihr nicht auch?

Die Blüten stammen aus dem Set "Growing Green" und das Label, auf dem der Spruch steht, ist einer der neuen Sizzlits-Formen für die Big-Shot (Art.NR. 114508 Anhängermix).

Probiert die Technik doch auch einmal aus, damit lassen sich tolle Effekte erzielen. Wenn ich es schaffe, dann zeig ich euch später noch weitere Beispiele.

Bis bald!

Eure Sabine

Mittwoch, 27. April 2011

Buchschachtel

Wenn ich etwas verschenke, dann suche ich mir am liebsten Dinge heraus, die ich auch gerne bekommen würde. Und da ich nicht nur leidenschaftliche Bastlerin, sondern auch leidenschaftliche Leserin bin, schenke ich sehr gerne Bücher. Da ich gestern ziemlich uninspiriert war, habe ich mich im WWW etwas umgeschaut auf der Suche nach einer schönen Idee und was hab ich gefunden -  eine tolle Idee, um ein Buchgeschenk passend zu verpacken: eine Schachtel in Buchform.
Gefunden habe ich diese schöne Anleitung HIER.

Und hier könnt ihr meine Variante der Buchschachtel sehen:





Leider sind die Fotos nicht so toll geworden, hier schüttet es gerade wie aus Eimern, was zwar gut für den Garten, aber schlecht für meine Laune und noch schlechter für die Qualität der Fotos ist!

Trotzdem euch allen einen schönen Mittwoch!

Eure Sabine

Samstag, 23. April 2011

Mojo Monday trifft Süß&Sauer

Zur Zeit ist es ja eher etwas ruhiger auf meinem Blog, das Wetter ist einfach zu schön, um im Bastelzimmer zu sitzen! Aber nächste Woche bin ich ganz alleine zu Hause, nur ich und der Hund, da wird sicherlich wieder mehr Zeit für Kreatives abfallen.

Schon die ganze Woche habe ich mir vorgenommen, eine Karte nach dem aktuellen Mojo Monday-Sketch zu werkeln, heute habe ich es endlich geschafft. Und wie ich euch ja schon in einem früheren Post angedroht hatte, habe ich nochmal die Farben Kürbisgelb und Rosenrot aus dem Designerpapier "Süß&Sauer" verwendet.


Verwendetes Material:
Stempel: A Slice of Life; Kurze& spaßige Sprüche
Stempelfarbe: Rosenrot, Schwarz, Kürbisgelb
Papier: DSP Süß&Sauer, CS Rosenrot, Kürbisgelb, Flüsterweiß
Sonstiges: Mattenpaket, Stanze Großer Anhänger+Extragroßer Anhänger, Prägefolder Quadratisches Gitter, Glitzerkleber, Saumband Rosenrot


Jetzt genießt noch den schönen Sonnentag und allen morgen ein schönes Osterfest!!!

Eure Sabine

Dienstag, 19. April 2011

Wieder mal Resteverwertung

Auf dem Kick off in Frankfurt hat uns Charlotte von Stampin'Up! eine Technik gezeigt, mit der man mit Hilfe der Topnote-Stanze für die Big Shot wunderbar ein paar Reste verwerten kann. Da ich ja fast alles, das noch irgendwie verbastelbar ist, aufhebe, sammelt sich im Laufe der Zeit so einiges an. Deshalb sind Ideen zur Resteverwertung bei mir immer sehr willkommen. Für diese Technik braucht man nur ein paar Streifen Designerpapier. Die Streifen werden einfach dich nebeneinander auf ein Stück normales Papier geklebt.


Ich habe hier Designerpapier aus der Farbfamilie Pastelltöne verwendet.

Dann einfach mit der Topnote durch die Big Shot nudeln, schon hat man das Hauptelement für eine Karte:



Um die Schmetterlinge bin ich wieder einmal nicht herum gekommen. Eigentlich sind ja so verspielte Sachen gar nicht so mein Ding, aber die Schmetterlinge liebe ich einfach. Vor allem, weil es sooooo schnell geht!
Noch ein Stück von dem neuen Saumband raffen und noch einen Spruch stempeln und schon ist wieder eine Karte fertig!

Einen schönen Dienstag noch!

Eure Sabine

Donnerstag, 14. April 2011

Big-Shot

Nicht mehr ganz neu, aber trotzdem sehr informativ für alle, die die Big-Shot noch nicht lange haben oder sich mit dem Gedanken tragen, sie anzuschaffen, ist das neueste Video von Stampin'Up!. Bisher war immer so viel anderes los hier, dass ich immer wieder vergessen habe, es für Euch hier einzustellen, aber ich will es Euch natürlich nicht unterschlagen. Hier also das Video über die Big-Shot:




Zudem habe ich zur Einführung der Big Shot für Euch ein kleines Angebot: Wer im April oder Mai bei mir eine Big Shot bestellt, bekommt eine der 5 Prägeformen (siehe Mini-Katalog S.10) von mir dazu geschenkt.
Welche, dürft ihr euch natürlich aussuchen.
ACHTUNG! Das ist kein Angebot von SU, sondern gilt nur bei mir!

Und damit ihr auch sehen könnt, was man alles mit dieser tollen Maschine machen kann, habe ich heute für euch mit der BigZ Form "Top Note" einen Post-it-Block etwas gepimpt.



Ich habe dafür eine feste, steife Filzplatte verwendet und mit der Top Note Form durchgenudelt. Das funktioniert übrigens ganz hervorragend! Dann habe ich das Ganze mit "Circle Circus" in den Farben Terrakotta, Pfirsichparfait und Grünbraun bestempelt, den Post-it aufgeklebt, ein schmales geripptes Band als Aufhänger und ein breites für den Stift angebracht und zu guter Letzt noch mit ein paar Schmetterlingen verschönert. Das alles hat keine 10 Minuten gedauert; eignet sich also zum Beispiel super für ein Last-Minute-Mitbringsel, wenn man irgendwo eingeladen ist.

Bis bald und danke für's Vorbeischauen!

Eure Sabine

Montag, 11. April 2011

Osterworkshop

Am Wochenende war ja wieder Workshopzeit. Diesmal war das Thema "Wir basteln für Ostern". Wir haben ein Osterkörbchen, eine Osterkarte, ein kleines Kärtchen mit Osterhase und in den Kursen, die schnell genug waren noch ein paar Blumenstecker gewerkelt.


Das Osterkärtchen mit dem Schokohasen habe ich hier ja schon mal gezeigt:




Das Osterkörbchen ist mit Hilfe der Big-Shot entstanden und zwar braucht man dafür viermal der "Umschlag mit Zierlasche" und für die Verzierung die Embosslits-Form "Schmetterlingsgarten".



Für die Karte haben wir die restlichen Schmetterlinge vom Osterkörbchen verarbeitet und mit der Tulpe aus dem Set "Wunderlicher Garten" gestempelt.


Und last but not least ein paar Schetterlinge für die Deko:


Euch allen noch einen schönen, sonnigen Montag.

Eure Sabine

Samstag, 9. April 2011

Und noch eine Wasserfallkarte

... diesmal für einen Mann. Als Farbe wurde blau gewünscht - das ist auch nicht so unbedingt meine Farbe, zumindest nicht dieses Blau (Pazifikblau), aber da ich die Karte mit Designerpapier machen wollte und das einzige blaue DSP, das ich da habe, "Heidelbeersoufflé" ist und da nun mal Pazifikblau vorherrscht, ist es halt mal eine Karte in Pazifikblau geworden.





Die zweite Farbe, die ich für die Stempelabdrücke verwendet habe, reißt's dafür wieder raus :-)
Wer hier schon öfter mal reingeschaut hat, der weiß ja, dass Savanne eine meiner Lieblingsfarben ist. Also bin ich im Großen und Ganzen doch ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Euch noch einen schönen Abend

Eure Sabine

Donnerstag, 7. April 2011

Kürbisgelb und Rosenrot

...sind ja nun nicht gerade Farben, die ich von mir aus in ein und dem selben Projekt verwendet hätte. Aber im Designerpapier "Süß&Sauer" sind genau diese beiden Farben miteinander kombiniert. Und was soll ich sagen - ich finde die Kombi sensationell! Wirkt sehr frisch und frühlingshaft.

Ich habe damit gleich eine Dankeskarte mit passender Schubladenbox gewerkelt und bin ganz begeistert von der Wirkung der Farben. Aber seht selbst:


Ich hab's auch endlich einmal geschafft, eine  Wasserfall-Karte zu machen. Das wollte ich schon lange, aber irgendwie ist mir die immer wieder unten durch geschlupft.






Für die Blüte habe ich wieder die neue Big-Shot-Stanze "Blütenreigen" verwendet. Diesmal habe ich die einzelnen Blüten nass gemacht, zerknüllt und dann schön in der Sonne trocknen lassen. Das gibt einen sehr schönen 3-D-Effekt und die trockenen Blüten halten auch wunderbar ihre Form.




Na, wie findet ihr diese Farbkombi? Ich für meinen Teil denke, da werdet ihr wohl noch öfter was zu sehen bekommen. Gerade zum Beispiel werkel ich kleine Goodies für meine Workshop-Teilnehmer am Wochenende. Aber mehr wird noch nicht verraten, die zeige ich euch erst, wenn der Workshop vorbei ist.

Einen schönen Freitag!

Eure Sabine

Mittwoch, 6. April 2011

Blumenreigen

Schon wieder habe ich mehr Arbeit als Stunden zur Verfügung, da ich noch einige Aufträge abarbeiten muss und am Wochenende wieder Workshopzeit ist, was ja auch vorbereitet werden will.

Trotzdem wollte ich euch noch eine schnelle Karte zeigen, für die ich eine der neuen Big-Shot-Stanzformen, nämlich die Bigz L Form "Blumenreigen", verwendet habe.

Verwendetes Material:
Stempel: Growing Green, Zitate für jede Gelegenheit
Stempelfarbe: Rosenrot, Schwarz, Weiß
Papier: CS Rosenrot, Flüsterweiß
Sonstiges: Stanzform Blütenreigen, Klammer, Strasssteine



Ach übrigens, der Workshop am Freitag ist ausgebucht, aber am Samstag und Sonntag sind noch Plätze frei!
Also noch schnell anmelden, wir basteln lauter schöne Sachen für Ostern.

Einen schönen Mittwoch noch!

Eure Sabine

Montag, 4. April 2011

Babyalbum

Schon vor einiger Zeit habe ich ein Geschenk zur Taufe gewerkelt, dass allerdings noch einige Zeit im Regal darauf warten musste, überreicht zu werden, da die Taufe verschoben werden musste. Gestern endlich kam es dann zum Einsatz, so dass ich jetzt auch die Fotos davon hier zeigen kann.

Das Cover:


Einige Innenseiten:











Dazu habe ich noch als Verpackung eine "Pizzaschachtel" , sowie eine passende Glückwunschkarte gewerkelt:


Verwendet habe ich das Designerpapier "Verabredung zum Spielen" sowie Cardstock in den Farben, die im Designerpapier vorkommen (Glutrot, Savanne, Schokobraun, Türkis, Olivgrün und Safrangelb).

Bis zum nächsten Mal

Eure Sabine

Samstag, 2. April 2011

Konfirmation

Eigentlich müßte ich Euch ja jetzt viele, viele Sachen aus dem neuen Mini-Katalog zeigen, aber das Thema Konfirmation/Kommunion lässt mich noch nicht ganz los. Stempelmäßig hat der neue Mini da ja nicht direkt etwas zu bieten, so dass ihr hier wieder Altbekanntes zu sehen bekommt. Allerdings etwas Kleines und für mich sehr Schönes habe ich dann doch aus dem Mini-Katalog verwendet - das neue Saumband.
Das ist ein ganz zartes, superleichtes Band, das es in vier Farben gibt, die bisher als Bänder nicht erhältlich waren (siehe MINI S.17).

Wer hier schon länger mitliest hat vielleicht schon bemerkt, dass Baiblau und Savanne zu meinen Lieblingsfarben gehören, deshalb freue ich mich besonders, dass es endlich auch passende Bänder zu diesen Farben gibt.

Hier habe ich also eine Konfirmationskarte in Baiblau und Savanne für euch:


Euch noch einen schönen, sonnigen Samstag!

Eure Sabine

Freitag, 1. April 2011

Minikatalog



Endlich ist es soweit, der heißersehnte Minikatalog von Stampin'Up! ist seit heute offiziell erhältlich. Einige von Euch konnten ja schon einen Blick hinein werfen, allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Ahhhh und Ohhhh-Sagen! Ist er nicht schön? Endlich gibt es auch die langerwartete BIG-SHOT mit exklusiven Stampin'Up! Stanz- und Prägeschablonen. Ich hab' sie schon - juhuuu!



HIER könnt ihr Euch den Mini-Katalog online anschauen. Wer ihn lieber in der Hand haben und streicheln will und noch keinen Mini hat, kann sich gerne bei mir melden.


Eure Sabine