Sabine Knorr

Unabhängigie Stampin'Up! Demonstratorin

08145-996853
karteundkunst@online.de




Mittwoch, 7. Dezember 2011

Adventskalender - 7.Türchen


Als ich die Projekte meines Workshops für November gezeigt habe, gab es einige Anfragen bezüglich der Anleitung für die Teelichtbox. Die möchte ich euch heute gerne zeigen!

Ihr braucht:

   - Cardstock in z.B. Wildleder 14x29cm
   - Cardstock in z.B. Glutrot 7,5x7,5cm  (2x)
   - Cardstock in Vanille Pur 7x7cm  (2x)
   - Stanze, um Fenster zu stanzen
   - klare, feste Folie (z.B. Windradfolie) 7,5x7,5cm
   - schmales Band 42cm lang
   - weihnachtliche Stemepl und Dekomaterial nach Belieben
   - vier Teelichte
   - Stanze Eckenabrunder





Den Cardstock längs bei 8cm, 16cm, 18cm, 26cm und 28cm falzen.

Die Schmalseite auf beiden Seiten bei 1cm und 3cm falzen.
Den Cardstock wie auf der Skizze zuschneiden. Die grauen Felder werden weggeschnitten, gestrichelte Linien eingeschnitten:







Mit dem Eckenabrunder jetzt noch die Seitenlaschen abrunden und die kleinen Laschen leicht schräg schneiden.



Ein Fenster ausstanzen. Das geht eignetlich nur mit der Big Shot und Spellbinder-Stanzen.

Wer die nicht hat, kann auch mit einem Cutter-Messer ein Viereck ausschneiden.






Die Vorderseite bestempeln und die Windradfolie von hinten gegen das Fenster kleben.




Auf die schmale Klebelasche ganz unten einen Streifen Klebeband anbringen....




....und so zusammenkleben.

(Die Klebekante ist da, wo auch die Folie aufgeklebt wurde! )


Jetzt einfach nur noch die Laschen wie bei jeder handelsüblichen Schachtel umklappen und einstecken.


Fertig ist die Schachtel, die jetzt natürlich noch aufgehübscht werden muss.

Da ich ab hier wieder einmal vergessen habe, mit zu fotografieren und mein Schächtelchen in Wildleder schon verkauft ist, zeige ich euch hier nochmal mein Workshopschächtelchen in Olivgrün.
Ich denke, ab hier geht's auch ohne detailierter Anleitung!:




Für die Vorderseite Motiv aufstempeln, mit einem Spruch und Sternchen verzieren und vor dem Aufkleben auf die Schachtel noch drandenken, dass das Band noch unten drunter geklebt werden muss!!!

Innen habe ich bei dieser Variante den Advent, Advent...-Spruch eines alten Sets aufgestempelt, weil das so gut passte und wir im Workshop ja einen Adventskranz für die Handtasche gewerkelt haben.

Nachdem der erste Advent aber schon vorbei war, habe ich bei meinen neueren Varianten nur einen schönen Weihnachtsspruch gestempelt, so dass man das Schächtelchen wunderbar als Mitbringsel in der Weihnachtszeit verwenden kann! 

Wer jetzt noch nicht genug hat, kann noch die Teelichter "bestempeln"! Dazu müsst ihr die Schneeflocke viermal auf ein Taschentuch stempeln, das Motiv sehr vorsichtig am Rand entlang ausreißen (nicht schneiden! gerissene Kanten geben auf dem Teelicht später einen schöneren Übergang!!!) und die oberste Lage des Taschentuchs ablösen. Mit einer größeren Nadeln stecht ihr in die Mitte der Schneeflocken ein Loch.
Jetzt löst ihr das Teelicht aus seiner Aluhülle, stülpt das Schneeflocken-Taschentuch mit dem Loch über den Docht und erhitzt das Teelicht von der Mitte nach außen mit dem Heißluftfön. Dabei schmilzt die oberste Wachsschicht und das Taschentuch verschmilzt mit der Kerze.

Viel Spaß beim Nachbasteln!
Bis zum nächsten Mal!

Eure Sabine




Kommentare:

Regina hat gesagt…

Guten Morgen, Sabine

danke für die tolle Anleitung! Meine To-do-Liste wird immer länger!

LG Regina

Mäggie hat gesagt…

Wuuuuuunderschön !
Ich liebe diese tolle Teelichtverpackung und danke das Du uns das Kerzen bestempeln gezeigt hast :)
Toll, toll, toll...

Lieben Gruß

k m e hat gesagt…

Liebe Sabine,

das sieht ja toll aus! Vielen Dank für die Anleitung!

Lg, katrin

Sandra hat gesagt…

Sehr schön geworden deine Teelichtbox. Vielen Dank für die tolle Anleitung.

LG Sandra

Sabine hat gesagt…

Hallo,
eine ganz tolle Anleitung!
Ich habe sie direkt nachgebastelt und meinen Post entsprechend verlinkt.
Ganz liebe Grüße
Sabine

Kitty hat gesagt…

Gutentag aus die Niederlande. Diese Teelichtbox habe ik auf internet gefunden und gemacht für meine Collegen. :) Vielen dank für die Tutorial. Darf ich vielleicht diese Tutorial auch teilen mit ein paar Damen auf ein Bastelforum? Natürlich mit vermeldung ihres Blog usw.

Entschuldigung, mein Deutsch ist niet so gut... :)