Sabine Knorr

Unabhängigie Stampin'Up! Demonstratorin

08145-996853
karteundkunst@online.de




Freitag, 16. Dezember 2011

Adventskalender - 16. Türchen


Anfang des Jahres habe ich zum Kick-Off-Training von Stampin'Up! für meine Kolleginnen einen kleinen Taschenkalender als Swap-Projekt gemacht.
Im heutigen Tütchen befindet sich nun die Anleitung für solch einen Kalender, natürlich jetzt für 2012!





Ihr braucht:
   - Cardstock 7,7x18,5cm
   - Cardstock 7,4x7,8cm
   - Designerpapier 2x7,8cm
   - Labels für Außenseite (z.B. Kreis und Wellenkreis) und Jahreszahlenaufdruck innen
   - DIN A4-Blatt mit Kalenderaufdruck
   - Band ca. 10cm lang
   - Klettverschluss

Weil ich den Kalender außen nicht bestempeln wollte, er mir so aber zu langweilig war, habe ich den Cardstock zuerst mit den Polka Dots durch die Big Shot genudelt.

Dann den Cardstock auf der Längsseite bei 6cm, 6,3cm, 14,5cm und 14,8cm falzen.




Die Ecken abrunden und zum Heftchen falten.
Hier und hier könnt ihr euch die Seiten des Kalenderblattes herunterladen. Es sind zwei Seiten, die ihr auf Vorder- und Rückseite eines Druckerpapiers drucken müßt. Dabei darauf achten, dass der Drucker auf Querformat steht! Am besten eignet sich Papier, das etwas dicker ist; ich habe 120g schweres Papier benutzt.

Das Blatt mittig falten und zwar so, dass der Ferienkalender innen ist.




Dann die äußeren Kanten zur Mittelfalz hin falten....













....so, dass ein Papierstreifen entsteht.


Hier nochmal zur Verdeutlichung eine andere Ansicht.

Ihr seht, das Papier ist im Zickzack gefaltet.



Jetzt den Papierstreifen wieder im Zickzack der Länge nach so falten wie auf dem Bild.




Auf dem Quadrat der Rückseite vom Januar Klebeband anbringen und den Kalender in die Hülle kleben.


Das kleinere Stück Cardstock (möglichst eine andere Farbe) ebenfalls mit Pünktchen prägen und die Ecken abrunden.
Dann oben auf den zusammengefalteten Kalender kleben.




Den Streifen Designerpapier aufkleben und ein Label mit Abstandsklebeband darüber, auf das ich die Jahreszahl gestempelt habe.




Jetzt auf die Innenseite ein Ende des Bandes ankleben....



Das andere Ende auf die Außenseite kleben. Dabei 2/3 des Bandes zusammenkleben.


So sieht das von oben aus!

Es ist wichtig, dass ihr das Band innen uns außen anklebt, damit das Band beim Öffnen des Kalenders schön fest sitzt und nicht nach dreimal aufmachen abgeht!!!
Jetzt kommt der Verschluss.
Dazu habe ich die zwei Teile eines Klettverschlusses aufeinandergesetzt, beide mit einem gut haftenden Flüssigkleber bestrichen und auf das Band aufgesetzt (ungefähr in der Mitte des Bandes.

Auch wenn eure Kelttverschlüsse selbstklebend sind, solltet ihr zusätzlich Kleber verwenden, da der Klett sonst nicht sehr lange hält!



Jetzt den Kalender schließen und dabei den Klettverschluss schön fest drücken und so lange zusammendrücken, bis der Kleber getrocknet ist.

Ach ja, hab ich ganz vergessen: außen kommt noch zum Überdecken des Bandendes ein Wellenkreis mit "Füllung".
Das ist übrigens gleich eine kleine Vorschau auf den Mini-Katalog, da werdet ihr den Stempel, den ich für den Kreis benutzt habe, finden! :o)

Wer will, kann jetzt noch ein Glitzersteinchen in dieMitte setzen. Habe ich auch noch gemacht, aber erst nachdem ich die Fotos auf dem Computer hatte. :o))

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Sabine

Kommentare:

k m e hat gesagt…

Wahnsinssidee!
Merci vielmals!
Kommt gleich noch auf die To-do-Liste!

Lg, katrin

mothiel hat gesagt…

Eine tolle Idee, der Kalender ist nicht nur praktisch sondern auch sehr schön!

LG Monika

stempelbavaria hat gesagt…

Guten Abend Sabine!

Vielen Dank für die tolle Anleitung. Dein Kalender sieht sehr schön aus und die Idee ist genial. Dein Kalender habe ich schon bei Steffi´s Video (Stempelwiese) bewundert.

Wünsche Dir einen schönen Abend.

LG Daniela

Regina hat gesagt…

Der Taschenkalender ist ja fantastisch! Super Idee!

LG Regina

Gabi Guth hat gesagt…

Liebe Sabie,

einen solch tollen Taschenkalender habe ich mit Dir im letten Jahr beim KikkOff getauscht und ich
war danaks schon begeistert.
Hielen Herzlichen Dank für deine super tolle Anleitung und das Bereitstellen ders Kalendariums
per PDF.
Liebe Grüße
Gabi