Sabine Knorr

Unabhängigie Stampin'Up! Demonstratorin

08145-996853
karteundkunst@online.de




Samstag, 10. Dezember 2011

Adventskalender - 10. Türchen


Im heutigen Tütchen ist eine schnelle dekorative Verpackung für etwas Selbstgebackenes!
Die geht ganz fix und eignet sich gut für ein Last-Minute-Mitbringsel, wenn man überraschend etwas Kleines für die Nachbarin, den Zeitungsboten, Getränkefahrer, oder, oder, oder,.... braucht.



Ihr braucht:

   - Zellophantütchen z.B. von Stampin'Up! Art.102757
   - eine ausgestanzte "Top Note"
   - Papierreste in Vanille Pur, um den Baum und die Christbaumkugel je 3x stempeln zu können
   - Stanze Wimpelduo
   - Häkelband 12cm lang
   - Stempel für den Weihnachtsspruch (Moderne Weihnachten),
                        die Christbaumkugel (Tree trimmings)
                        und den Tannenbaum (Wimpelwünsche)





Zuerst stempelt ihr die Christbaumkugel und den Baum je 3x auf und stanzt bzw. schneidet alle Teile sauber aus.
Faltet alle Teile der Länge nach in der Mitte und zwar so, dass der Stempelabdruck innen ist.




Anschließend klebt ihr die drei zusammengehörigen Teile bündig aneinander und erhaltet so ein 3D-Objekt.
Die Top Note parallel zur längeren Seite ebenfalls mittig falten, den Spruch aufstempeln, darüber das Band festkleben und die überstehenden Enden an der Kante entlang abschneiden.

Für den Baum noch den Topf stempeln und ankleben, an die Christbaumkugel noch ein Stück Faden ankleben und beides auf die Top Note anbringen.






Jetzt nur noch die Tüte füllen, zukleben und die Top Note über den obeneren Rand kleben.


















Wie immer, wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Sabine

1 Kommentar:

Regina hat gesagt…

Guten Morgen, Sabine
ein wunderschönes Türchen öffnet sich!
Danke für deine Inspiration, obwohl ich in diesem Jahr noch nicht gebacken habe.

LG Regina