Sabine Knorr

Unabhängigie Stampin'Up! Demonstratorin

08145-996853
karteundkunst@online.de




Donnerstag, 6. Oktober 2011

Eulenparade

Die letzten Tage bin ich kaum zum Basteln gekommen, denn das Wetter war einfach zu schön, um drinnen zu sitzen. Ich habe kräftig im Garten gewerkelt und nochmal die letzten warmen Tage genossen.
Aber jetzt merkt man schon den Wetterumschwung, es ist schon sehr windig und die ersten Wolken ziehen auf. Zeit also, endlich wieder etwas Kreatives zu werkeln.

Ich habe kürzlich bei Miriam eine Anleitung für eine Eulenschachtel gesehen und mich gleich in die süsse Eule verliebt. Die musste also unbedingt nachgebastelt werden und heute war ich so in Schwung, dass gleich eine ganze Eulenfamilie entstanden ist.







Sind die nicht schnuckelig? Wenn mir nicht die Knöpfe für die Augen ausgegangen wären, hätte ich glatt noch ein paar gebastelt. Die Eule ist auch sehr geeignet, um Designerpapierreste aufzubrauchen!!!

Ach ja, Miriams Eule heißt Sophia, meine sind echte Bayern und hören auf die Namen Resi, Wiggal, Leni, Liesl und Seppi (in der Reihenfolge der Bilder). Wahrscheinlich bekommen sie demnächst noch Familienzuwachs!

Bis zum nächsten Mal!

Eure Sabine

Kommentare:

Sabrina hat gesagt…

Hi Sabine,

also die Eulen schauen echt witzig aus.
super Idee.

Gruß Sabrina

Mäggie hat gesagt…

Juchuuuuu...
die tollen Eulen :)
Ich mag sie immer, immer mehr !
Und jetzt wachsen sie auch noch ;)
Toll Sabine, gefällt mir gut !

LG, Mäggie :)

Mäggie hat gesagt…

Resi und Wiggal sind zwei besonders hübsche ;)

Cordula hat gesagt…

Eine schöne wie die andere - sind dir alle super gelungen:))
LG
Cordula