Sabine Knorr

Unabhängigie Stampin'Up! Demonstratorin

08145-996853
karteundkunst@online.de




Donnerstag, 21. Juli 2011

Tutorial "Box in a Bag"

Heute hat's geklappt! Es war hell genug, um ein paar halbwegs akzeptable Fotos zustande zu bringen.
Hier also der versprochene Online-Workshop zur "Box in a Bag"-Verpackung:

Ihr braucht erstmal
     - ein Stück Designerpapier mit den Maßen 15x28cm
     - Cardstock in einer dazu passenden Farbe:  11,5x11,5cm   und    27x3cm
     - zwei ausgestanzte Etiketten in der gleichen Farbe
     - ein passendes Band ca. 40-45cm lang


Ihr nehmt euch zuerst den 11,5x11,5cm großen Cardstock und falzt auf allen vier Seiten bei 2,5cm.
Anschließend schneidet ihr die weiß markierten Linien ein.


Alle Falzlinien nach innen umfalten und auf der Rückseite der kleinen Laschen Klebeband anbringen...

 ...und zu einer kleinen Schachtel kleben. Das ist schon mal die BOX (in a Bag).


Jetzt auf der Rückseite des Designerpapiers auf einer Schmal- und einer Längsseite Klebestreifen anbringen....


... und das Designerpapier auf die Schachtel kleben. Ihr beginnt dabei in der Mitte einer Seite der Box, möglichst weit unten, muss aber nicht genau auf der unteren Kante sein!


Jetzt klebt ihr das Designerpapier möglichst gerade um die Box herum.



Als nächstes nehmt ihr euch den langen Streifen Cardstock und stanzt auf einer Seite eine Bordüre. Ich habe hier den Bordürenstanzer "Häkelbordüre" genommen. Es geht aber natürlich auch jeder andere.


Ihr bringt auf die Rückseite wieder Klebeband an und klebt die Bordüre rings um die Box - diesmal genau an der unteren Kante entlang. An besten beginnt ihr wieder auf der gleichen Seite der Box wie mit dem Designerpapier, damit ihr alle Stoßkanten auf der gleichen Seite habt.



Die zwei ausgestanzten Etiketten faltet ihr mittig zusammen, legt sie bündig aufeinander, stanzt mit dem Crop-a-dile ein Loch hinein....


....und klebt die Etiketten  möglichst genau gegenüber an zwei Seiten der Verpackung.


Jetzt noch das Band durchfädeln ....


... und schon geht's an die Verzierung! Ich habe dafür eine Rosette mit aufgeklebtem Spruch verwendet.
Dafür braucht ihr einen Streifen Cardstock mit den Maßen 29x3cm., den ihr von vorne bis hinten in 1cm Schritten durchfalzt....


...und ziehharmonikamäßig faltet.


Den Streifen jetzt ringförmig zusammenkleben:


Als Spruch habe ich den FÜR DICH-Stempel aus dem Sale-a-bration-Set "Gestanzte Grüße" verwendet.
Der Spruch wird abgestempelt, die Mitte mit dem 1 3/8" Kreis ausgestanzt und auf einen andersfarbigen Wellenkreis geklebt.


Jetzt wird der Ziehharmonika-Ring in der Mitte heruntergedrückt, bis eine Rosette entsteht:


Schön festhalten, denn sonst springt sie wieder auf!!! Mit einem sehr starkem Klebeband oder noch besser mit Heißkleber wird jetzt der Spruch auf die Rosette geklebt und stabilisiert so das ganze Gebilde.


Jetzt nur noch die Rosette auf der Verpackung anbringen und fertig ist die "Box in a Bag".


Viel Spaß beim Nachbasteln!!!

Eure Sabine

Kommentare:

Mäggie hat gesagt…

Huhu Sabine

Vielen Dank für die Anleitung, dieser wunderschönen Box. Mal sehen ob ich es ohne Heissklebepistole hinkriege :)

Lieben Gruß
Mäggie

Christin hat gesagt…

Huuhuuu,

eine ganz tolle Anleiung hast du da gemacht. Ich wer es bestimmt mal ausprobieren.Tolle Box!

Liebe Grüße
Christin

** - Stibberle - ** hat gesagt…

ohhhd as gefällt mir supidupigut..und kommt auf meien Liste..
aber dickes kompliment für deine Farbwahl

stephie

Kerstin hat gesagt…

Ui, wie einfach das doch ist! Schön gezeigt, danke :)

die Bastelköchin hat gesagt…

Sehr schön!!!

liebe Grüße aus Kassel

von der Bastelköchin

rattenstark hat gesagt…

Uaaaaaaaaaaaaaaah! Das ist der Wahnsinn!!!! DIe Box ist GROSSARTIG, und die Rosette kannte ich so auch noch gar nicht.

Muss ich mir sofort abspeichern und heute Abend nachbasteln.

Danke für sie tolle Anleitung!!!!!!!


LG
Alex aus Brunsbüttel

Tati hat gesagt…

Ich danke für die tolle Anleitung, regt zum Nachmachen an.
Grüße, Tati

Angela hat gesagt…

Liebe Sabine,
beim stöbern durch das Netz habe ich Deine tolle Anleitung gefunden und sie mal nachgewerkelt.Das hat richtig Spass gemacht,vielen Dank für die tolle Anleitung.Verlinkt habe ich Deine Anleitung auch auf meinem Blog,falls Du mal schauen möchtest.
Liebe Grüße
Angela

Mary-Jane hat gesagt…

Liebe Sabine,
auf der Suche nach einer tollen Anleitung für diese Boxenform bin ich wieder einmal auf Deiner Seite gelandet.
Vielen lieben Dank für Deine Mühe, ich habe weihnachtliche Boxen daraus gewerkelt, wenn Du mal schauen möchtest, dann komm doch am 2.Dezember bei mir vorbei :)

Hab einen schönen 1.Advent
VLG Mary-Jane