Sabine Knorr

Unabhängigie Stampin'Up! Demonstratorin

08145-996853
karteundkunst@online.de




Freitag, 22. Juli 2011

Ohne Worte

Da ich dieses Wochenende (und auch heute schon) ziemlich eingespannt bin, gibt's das nächste Tutuorial erst nächste Woche. Ich hoffe, ihr könnt so lange warten!? :o)

Aber ganz ohne etwas Kreatives geht's dann ja doch nicht, deshalb hab ich nur auf die Schnelle eine Karte für euch. Mal ganz ohne Worte!! Muss ja auch nicht immer schon vorne was draufstehen, oder?





Ich hab für diese Karte einmal Wassermelone benutzt, eine Farbe, um die ich sonst eher einen weiten Bogen mache - zu grell, zu laut, eine Farbe, die fast blind macht, finde ich. Aber die Geschmäcker sind ja bekannlich verschieden. Diesmal war ich aber auf der Suche nach einer sehr kräftigen Farbe, die im Kontrast zu dem schwarz-weißen Band steht und dabei bin ich über Wassermelone gefallen. Zuerst dachte ich ja nur: Naja, muss ja auch mal weg! Aber jetzt muss ich sagen, so schlimm sieht das gar nicht aus. Auf dem Bild sieht's sowieso mehr wie Rosenrot aus, in "Echt" ist das doch noch 'ne Nummer greller!

Was meint ihr, kann man die Farbe nehmen, oder ist das doch zu heftig??

Bis zum nächsten Mal!

Eure Sabine

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Also ich finde Wassermelone klasse :)
Die Karte ist wirklich schön geworden und bei dieser Farbe bedarf es keiner Worte ^^

Mäggie hat gesagt…

Huhu...

Ich finde die Farben passen gut zusammen.
Eine schöne Karte und die Glitzersteinchen finde ich sowieso prima, die machen auch was her ;)

LG

beemybear hat gesagt…

Mir geht's ganz ähnlich, ich mag Wassermelone auch nicht wirklich, aber in Kombi mit dem schwarzen Band kann man es wirklich sehen... da kommen meine Reste vielleicht auch mal weg *g*
lg
Bine