Sabine Knorr

Unabhängigie Stampin'Up! Demonstratorin

08145-996853
karteundkunst@online.de




Donnerstag, 28. April 2011

Walzen-Technik

Nach langer Zeit habe ich für die heutige Karte meine Walze wieder einmal aus der Versenkung geholt. Mit Hilfe der Waze lassen sich Hintergründe, die mit einem Prägefolder geprägt wurden noch zusätzlich einfärben und zwar ganz einfach und sehr schnell.

Man prägt zuerst ein Stück Papier mit einem Muster, das die ganze Fläche ausfüllt (wichtig!), benetzt eine Walze mit Stempelfarbe und läßt die Walze ohne großen Druck ein- oder mehrmals (je nach gewünschter Intensität) locker über das geprägte Papier gleiten. Die erhabenen Stellen nehmen die Stempelfarbe an, die tieferliegenden bleiben ohne Farbe.


Ich habe hier für diese Karte den Prägefolder "Quadratisches Gitter" verwendet und den Cardstock anschließend in der Papierfarbe (Wassermelone) eingefärbt. Dadurch kommt das Muster noch besser zur Geltung, findet ihr nicht auch?

Die Blüten stammen aus dem Set "Growing Green" und das Label, auf dem der Spruch steht, ist einer der neuen Sizzlits-Formen für die Big-Shot (Art.NR. 114508 Anhängermix).

Probiert die Technik doch auch einmal aus, damit lassen sich tolle Effekte erzielen. Wenn ich es schaffe, dann zeig ich euch später noch weitere Beispiele.

Bis bald!

Eure Sabine

1 Kommentar:

Tina Werner hat gesagt…

Tja die Walze steht auch noch ganz weit oben auf meiner 'haben-wollen-Liste' vorallem wenn ich so tolle Werke damit sehe! Die sehen alle ganz toll.
LG
Tina