Sabine Knorr

Unabhängigie Stampin'Up! Demonstratorin

08145-996853
karteundkunst@online.de




Dienstag, 4. Januar 2011

Mein Kartenvorrat muss aufgefüllt werden

Da ich jetzt die ganzen Weihnachtskarten aus dem Regal geräumt habe, habe ich mit Erschrecken festgestellt, dass es da ganz schön leer geworden ist. Es müssen also dringend Karten her, die die Lücken wieder füllen. Dummerweise sind aber immer noch Weihnachtsferien, so dass ich irgendwie zu nichts komme. Heute waren wir auch noch den ganzen Tag in Nürnberg, wo ich mich in einem großen Töpferladen mit neuen Materialien eingedeckt habe, da ich ja auch zwischendrin noch ein bisschen töpfere.

Gestern habe ich auch gerade mal zwei Karten geschafft und da ich gestern nicht ins Internet gekommen  bin, habe ich jetzt wenigstens etwas, was ich euch zeigen kann.

Die erste Karte ist eine Geburtstagskarte geworden, bei der ich die Reste des glutroten Cradstocks gleich verarbeitet habe, die ich von der "Glückspilz"-Neujahrs-Karte übrig hatte. Kombiniert mit einer Grundkarte in Ozeanblau finde ich das eine sehr gelungene Farbmischung.
Die Geburtstagstorte stammt aus dem Set "Kurze & spaßige Sprüche". Hier habe ich allerdings ohne den Spruch gestempelt. (Tipp: Dazu einfach den Spruch mit einem Rest Schmierpapier abdecken, dann kann der Rest des Stempels beherzt eingefärbt werden ohne dass man genau aufpassen muss wohin die Farbe kommt.)


Die zweite Karte fällt unter die Kategorie "Für-alles-Mögliche-zu-gebrauchen". Das sind die Karten mit dem Spruch 'Alles Gute'. Das ist einer meiner Lieblingssprüche, weil man damit nicht so festgelegt wird, wofür man die Karte verwendet. Man kann sie zum Geburtstag verschenken, aber auch z. B. als Abschiedskarte für die Kollegin oder auch als Genesungskarte benutzen.


Ja, ich denke, die nächsten Tage wird's von mir wohl hauptsächlich weitere Karten zu sehen geben.
Die Lücken sind gigantisch. :-(

Euch noch einen schönen Abend

Eure Sabine

Keine Kommentare: